Aktuelle Meldungen

ILIAS-Workshop

26. August 2016

Liebe Studierenden,

wir möchten Sie gerne auf einen neuen ILIAS-Workshop aufmerksam machen:

Er besteht zum einen aus einer kurzen, theoretischen Einführung in die Recherchemöglichkeiten an der Uni allgemein, aber auch konkret bei uns im Hauptseminar.

Zum anderen können Sie mit verschiedenen Übungen die wichtigsten Formalia wissenschaftlichen Schreibens trainieren.

Der Kurs enthält Aufgaben zum Recherchieren in den juristischen Fachdatendanken, zur Recherche im Bibliotheksbestand der Universität zu Köln, zum korrekten Zitieren sowie zum Erstellen eines Literaturverzeichnisses.

Der ILIAS-Kurs ist direkt erreichbar unter https://www.ilias.uni-koeln.de/ilias/goto_uk_crs_1918977.html
Eine kurze Vorstellung des Kurses findet sich auf unserer Homepage unter http://www.rechtaktiv.jura.uni-koeln.de/index.php?id=9645


Wir freuen uns sehr Ihnen diese Gelegenheit zum Üben anbieten zu können und hoffen auf großes Interesse.


Warnung vor Diebstählen

24. Mai 2016

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, Ihre Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Dies gilt insbesondere auch im Falle eines Feueralarms.


beck-online

11. März 2016

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

für das Sommersemester 2016 haben die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln, die USB Köln und der Verlag C.H.BECK gemeinsam ein Pilotprojekt initiiert, das unsere Studenten erstmalig in die Lage versetzen wird, von außerhalb des Campus auf beck-online zuzugreifen. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese Neuerung anbieten zu können. Bisher hat sich der BECK-Verlag in dieser Hinsicht nämlich sehr restriktiv verhalten und sogar VPN-Zugänge kategorisch ausgeschlossen. Auch wenn sich diese Haltung nun etwas geändert hat, müssen wir Sie doch sehr eindringlich auffordern, den Zugang ausschließlich für eigene Studienzwecke zu verwenden, um den Fortbestand des Projektes nicht zu gefährden.

Im Einzelnen:

Die URL für das Login lautet "http://www.ub.uni-koeln.de/beck-online“.

Für diesen sog. "Off-Campus-Zugriff" auf beck-online hat die USB Köln in ihrem Portal eine spezielle Login-Funktion implementiert, da der Verlag bestimmte personenbezogenen Daten für die automatisierte Erstellung eines Benutzerprofils benötigt. Das Login erfolgt über Ihren normalen Studentenaccount. Das Verfahren und insbesondere die Texte für die Einverständniserklärung zur Übermittlung von personenbezogenen Daten sind mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität zu Köln abgestimmt worden. Die Übermittlung erfolgt nur, falls Sie sich für die Verwendung des zusätzlichen Zugangs zu beck-online entscheiden.

Auf der Basis Ihres Accountnamens wird dann in beck-online ein persönliches Profil angelegt, das in Missbrauchsfällen Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglicht. Die Kosten für Schäden, die von Ihnen verursacht werden, wird die Universität zu Köln Ihnen gegenüber geltend machen. Sollten Missbrauchsfälle in großem Maße auftreten, würde das Pilotprojekt beendet. Der "Off-Campus-Zugang" zu beck-online könnte Ihnen dann zukünftig nicht mehr zur Verfügung gestellt werden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Off-Campus Nutzung von beck-online!

 

 


Scanner

15. Dezember 2015

Seit heute stehen zwei neue Drucker mit Scan-Funktion für unsere Studierenden zur Verfügung.

Sie können Dateien von ihrem USB-Stick drucken und benötigte Seiten einscannen und auf ihrem Stick speichern.

Eine entsprechende Kurzanleitung finden Sie bei den Scannern.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass bei einem Ausdruck von Ihrem Stick ein Farbausdruck voreingestellt und teurer ist (20 Cent). Auf der Kurzanweisung finden Sie den entsprechenden Vermerk, wie Sie auf einen schwarz-weiß Ausdruck wechseln können.

 

 


Bibbag

13. Januar 2015

Ab sofort sind die BIBBAGS im Rechtswissenschaftlichen Seminar zur Benutzung zugelassen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bibbag.de

Momentan können Sie die Taschen in Köln bei
http://www.schweitzer-online.de/info/Buchhandlung-Koeln erwerben.


Testzugänge Datenbanken

21. Oktober 2014

Bis zum Jahresende stehen folgende Testzugänge zur Verfügung:

Leipziger Kommentar StGB Online
http://www.degruyter.com/db/lko

Löwe-Rosenberg StPO Online
http://www.degruyter.com/db/lro

Großkommentar AktG Online
http://www.degruyter.com/db/gkao

Staub HGB Online
http://www.degruyter.com/db/stho

 

Rückmeldungen zu den Testangeboten an ohinte(at)uni-koeln.de sind jederzeit willkommen!


Schliessfächer stehen ab sofort zur Tagesnutzung zur Verfügung

07. April 2014

Ab Montag, 07.04.2014 stehen 20 Schließfächer vor der Bibliothek des  Rechtswissenschaftlichen Seminars zur Tagesnutzung zur Verfügung, d. h. sie müssen entsprechend der Schließfachordnung am Abend geleert werden.

Die Schlüsselausgabe erfolgt auf der "first come first serve" Basis. Für die Ausgabe des Schlüssels muss als Pfand ein gültiger Lichtbildausweis hinterlegt werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Pforte des Seminars unter der Rufnummer 470-4238 zur Verfügung.


Aktuelle Hinweise der Kriminalpolizei zum Schutz vor Diebstählen

18. November 2013

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auf die Hinweise der Kriminalpolizei zum Schutz vor Hard- und Softwarediebstählen hinweisen. Nach unseren Erfahrungen in dieser Woche sollten Sie DRINGEND darauf achten, ihre elektronischen Geräte KEINE SEKUNDE aus den Augen zu lassen.


NomosOnline Premium steht ab sofort zur Verfügung

23. September 2013

Nach Absprache mit dem Dekanat und Zustimmung der Studienbeitragskommission wurde bei der Datenbank "Beck online" das folgende Modul ab sofort freigeschaltet:
"NomosOnline Premium"
http://www.ub.uni-koeln.de/usbportal?service=dbinfo&id=1168 

gez. Die Seminarverwaltung


Zusätzliche Printstationen ab sofort in der USB verfügbar

23. Juli 2013

Im PC-Pool im 2. OG stehen ab sofort zwei neue DiGiTEXX-Printstationen zur Verfügung. Die zwei Stationen sind ein Ersatz für den alten Laserdrucker, dessen Benutzung über das Druckkonto des RRZK abgerechnet wurde. Der alte Drucker soll am kommenden Montag (29.7.) abgebaut werden. Da das RRZK seine PC-Pools bereits umgerüstet hat, sind Einzahlungen auf das RRZK-Druckkonto nicht mehr möglich.

Die an den Printstationen anfallenden Druckkosten werden über die DiGiTEXX-Printcard abgerechnet, die auch schon für die Kopierer in unserem Haus eingesetzt wird. Über die PCs im 2. OG können Farb- und Schwarz-Weiß-Drucke abgesetzt werden. Darüber hinaus kann an den Printstationen auch direkt von einem USB-Stick gedruckt werden. Weitere Details können Sie bei Bedarf der Infobroschüre von DiGiTEXX entnehmen, die auch ausgedruckt an den Printstationen liegt:

http://rrzk.uni-koeln.de/fileadmin/zustaendigkeiten/helpdesk/Digitexx_Anleitung_USB.pdf


Neues Datenbankangebot

01. Juli 2013

Das "Yearbook of International Organizations online", das kürzlich als Testangebot im Netz der Uni Köln eingebunden war, ist nun fest im Uni-Netz recherchierbar.

Den entsprechenden Link finden Sie hier. 


AG Raum für Studierende ab sofort auch telefonisch reservierbar

12. Juni 2013

Der AG Raum für Studierende der Rechtswissenschaftlichen Fakultät im 1. OG des Rechtswissenschaftlichen Seminars kann ab sofort auch telefonisch unter 0221 470-4238 über den Pfortendienst für die laufende Kalenderwoche reserviert werden. Der Raum kann von jedem Studierenden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Kapazitäten 1 Mal pro Woche für 1,5 Stunden genutzt werden.


Aktualisierung der Benutzungsordnung

15. Mai 2013

Die Benutzungsordnung für das Rechtswissenschaftliche Seminar wurde aktualisiert. Bitte beachten Sie insbesondere die geänderte Ziffer 4.


Neue Körbe

16. November 2012

Ab sofort stehen 200 neue Plastikkörbe für den Büchertransport im Rechtswissenschaftlichen Seminar zur Verfügung.

Die Körbe dürfen aus dem Hauptseminar mit zu den Garderoben und Schließfächern genommen werden, müssen danach wieder zurück an ihren Standort gebracht werden. Der erste Standort befindet sich im Kopiergang des EG und der zweite im Zeitschriftengang des UG.

Leider hat die letzte Testphase gezeigt, dass die Rückgabe an der Garderobe am Haupteingang nicht funktioniert (über 150 Körbe sind entwendet worden!). Sollte sich dies wiederholen, werden keine weiteren Körbe angeschafft.


Drahtkörbe zum Transport

02. April 2012

Ab dem 02.04.2012 dürfen die Drahtkörbe zum Transport von Lernmaterialien, Bücher und Wasserflaschen auch außerhalb des Hauptseminars genutzt werden. Sie dürfen die Körbe zu den Garderoben mit raus nehmen, sollen diese aber auch wieder zurück stellen.

Diese Regelung gilt probeweise für drei Monate. Sollten die Körbe überall liegengelassen werden, müssten wir die Testphase als gescheitert erklären.

Das heißt auch, dass Sie (nach wie vor) keine Taschen mit in die Bibliothek nehmen dürfen. In der Vergangenheit ist immer wieder aufgefallen, dass die ganz kleinen Taschen zum Transport von Loseblatt-Sammlungen (Schönfelder u. a.) genutzt wurden, um Essen und andere Getränke mit hinein zu nehmen.

Bitte halten Sie sich an die Benutzungsordnung.


Zugang Datenbank JURA-Kartei

11. Februar 2011

Ab sofort steht ein Zugang 

zur juristischen Datenbank "JURA-Kartei" auf Dauer zur Verfügung. 

Den Link finden sie hier.


Neue Datenbank

09. Dezember 2010

Ab sofort steht Ihnen die Datenbank Kluwer Arbitration zur Verfügung.


Beck eBibliothek

11. Oktober 2010

Bitte beachten Sie das besondere Angebot der Zugriffsmöglichkeit auf Lehrbücher des Verlags C. H. Beck.  Der Zugriff ist leider nur auf dem Campus möglich. Den Link finden Sie hier.


Zugriff auf Datenbanken

01. Oktober 2010

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät finanziert den Zugriff auf einzelne juristische Datenbanken aus Studienbeiträgen. 

Eine Übersicht aller Angebote mit juristischen Inhalten finden sie hier.


Themen Hausarbeit

20. August 2010

Aufgrund vermehrter Nachfrage in den letzten Tagen, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Sie die Themen und die Zeiten der Hausarbeiten auf den Seiten des Prüfungsamtes der Rechtwissenschaftlichen Fakultät finden.


eBibliothek von Beck-online

03. August 2010

Die eBibliothek von Beck-online kann von unseren Studenten campusweit weiterhin kostenlos genutzt werden. Nutzen Sie das Angebot, um juristische Lehrbücher online einsehen zu können.


Sachverhalte der Hausarbeiten (Januar 2010)

01. Januar 2010

Die Sachverhalte der Hausarbeiten erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Prüfer. Das Prüfungsamt hat hierzu nähere Informationen bereitgestellt.


Staudinger auf Beck online (Januar 2010)

01. Januar 2010

Über unseren Beck online Zugang hat man nun auch Zugriff auf den "Staudinger".


Zusätzliche Datenbanken in Juris Spectrum

01. Januar 2010

Für die Universität zu Köln wurde das Modul Juris Spectrum lizenziert.

Seit Januar 2010 ist über diesen Zugang auch freigeschaltet:

  • Fachportal Sozialrecht premium
  • Deutsches Gesetzesportal

Online-Datenbank "Lexis Nexis Recht"

01. Januar 2010

Ab sofort (Januar 2010) ist der Zugang zur Online-Datenbank  Lexis Nexis Recht für alle Universitäts-Angehörigen (Studenten, Wissenschaftliche Mitarbeiter, Professoren) über VPN möglich. Die Beantragung einer zusätzlichen Kennung zur Nutzung der Datenbank von zuhause aus ist nicht notwendig.


Rechtswissenschaftliches Seminar der Universität zu Köln

Hauptgebäude, Bauteil IX

Albertus-Magnus-Platz

50923 Köln

Tel: 0221 / 470 - 22 87

Fax: 0221 / 470 - 50 82

Mail: jura-hauptseminar(at)uni-koeln.de

Google-Map

Öffnungszeiten

Montag-Freitag:

8:00 Uhr - 23:45 Uhr

Samstag:

8:00 Uhr - 17:45 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Geschäftsführende Direktoren

Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer

Prof. Dr. Stefan Muckel

Prof. Dr. Frank Neubacher